Aktuelles Top-Video

Budapest: virtuelle Runde mit Lewis Hamilton

Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Wie ist Ihr erster Eindruck von den 18-Zoll-Rädern?

Optisch gefallen sie mir deutlich besser als die aktuellen 13-Zoll-Räder
Nicht übel, aber bringen sie auch etwas?
Die 18-Zoll-Räder passen nicht zur Formel 1
Formel-1-Datenbank

Die "Königsklasse" seit 1950

In unserer ausführlichen Formel-1-Datenbank finden Sie Ergebnisse, alle Fahrer und Teams seit 1950 und unzählige Statistiken!
Zur Formel-1-Datenbank
Aktuelle Top-Formel-1-Videos
Formel-1-Quiz
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Sie sind hier: Home > Formel 1 > Newsübersicht > News

Kovalainen über Iley: "Er hat viele frische Ideen"

Heikki Kovalainen spricht über Neuzugang John Iley, die Updates bei Caterham und worauf es auf dem Kurs von Silverstone ankommt

Heikki Kovalainen, John Iley
Heikki Kovalainen ist mit der Arbeit von John Iley sehr zufrieden
© Caterham

(Motorsport-Total.com) - Seit dem 1. Juni ist John Iley offiziell als Performance-Direktor bei Caterham tätig, und die Arbeit des ehemaligen McLaren-Aerodynamikers trägt bereits erste Früchte. Ein neuer Unterboden brachte Caterham in Valencia näher an die Toro Rosso heran, in Silverstone legte Iley unter anderem mit einem neuen Auspuff und einem neuen Unterboden nach. Und das mit Erfolg, wie Heikki Kovalainen erklärt.

"Wir haben schon einige Updates bekommen und an diesem Wochenende gibt es wieder neue Teile", sagt der Finne im Gespräch mit 'Sky Sports F1'. "Es scheint zu funktionieren, es ist allerdings schwierig einzuschätzen, wie viel es uns gebracht hat und wie unser Tempo im Vergleich zu den anderen Teams ist."

ANZEIGE

"Aber laut den Daten, sollte es funktionieren. Wir bewegen uns in die richtige Richtung", ist sich der 30-Jährige sicher. Iley ist für Kovalainen eine Bereicherung für Caterham. "Er hat bereits viele Dinge in Bewegung gebracht. Er ist ein netter Kerl und kommt von einem der großen Teams. Er hat viele frische Ideen."

Befragt zum Kurs in Silverstone erklärt Kovalainen, dass ein neutrales Fahrverhalten der Schlüssel zum Erfolg sei: "In Silverstone mit seinen vielen schnellen Kurven benötigst du eine gute Balance, unabhängig davon, ob es regnet, oder nicht. Du musst dich im Auto wohlfühlen, damit du aggressiv fahren kannst."

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben