Aktuelle Bildergalerien
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
ANZEIGE
ANZEIGE
Facebook
Google+
Tests: Zeiten, Termine, Statistik

Exklusives "Testcenter"

Im "Testcenter" finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!
Zum Testcenter
Formel-1-Newsletter

Formel-1-News in Ihr E-Mail-Fach!

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt Newsletter abonnieren
Forum
Die aktuelle Umfrage

In einer Woche beginnen die ersten Testfahrten. Drückt Mercedes der Formel 1 2015 von Anfang an seinen Stempel auf?

Ja, die Dominanz wird ähnlich groß wie im Vorjahr.
Ja, aber die Lücke zu den Verfolgern wird kleiner sein.
An der Spitze wird es ein Kampf auf Augenhöhe mit anderen Teams.
Nein, Mercedes ist im Winter hinter die Konkurrenz zurückgefallen.
Sie sind hier: Home > Formel 1 > Newsübersicht > Business

AT&T stößt zu Red Bull

Der US-amerikanische Telekommunikationsriese AT&T und die Formel-1-Weltmeister von Red Bull haben eine Partnerschaft vereinbart

Logo AT&T Williams
AT&T ist vielen Zuschauern noch als Titelsponsor von Williams ein Begriff
© xpb.cc

(Motorsport-Total.com) - Der Telekommunikationsgigant AT&T kehrt mit einer Partnerschaft mit Red Bull auf die Bühne der Formel 1 zurück. Das Unternehmen gilt als offizieller technischer Ausrüster des amtierenden Weltmeisters in der Konstrukteurs- und Fahrerwertung. AT&T wird das Team mit erweiterten Netzwerk-Services versorgen, um die Kommunikation zwischen Team an der Strecke und der Red-Bull-Fabrik in Großbritannien zu verbessern.

"Red Bull hat den Ruf, eines der innovativsten Teams in der Formel 1 zu sein, und ich glaube, dass ihr Gebrauch von AT&T-Technologie nur von Vorteil sein kann", sagt Frank Jules, Präsident für weltweite Business-Lösungen bei AT&T. "Unser Unternehmen ist seit über einem Jahrzehnt in der Formel 1 involviert, und dieses Abkommen zeigt, wie unsere Technik diesen Sport, der von hohem Konkurrenzdenken geprägt ist und bei dem eine Tausendstelsekunde zwischen Sieg und Niederlage entscheidet, unterstützt. Unsere Hochgeschwindigkeitstechnologie wird eine entscheidende Rolle für das Unternehmen sowie für das Team an den Rennwochenenden spielen."

ANZEIGE

AT&T, die bis zur vergangenen Saison als Partner des Williams-Teams in Erscheinung getreten waren, hatten bereits seit geraumer Zeit auch Red Bull unterstützt. Nun wurde diese Partnerschaft intensiviert. "Red Bull ist begeistert über die Zusammenarbeit mit einer solch innovativen, globalen und angesehen Marke wie AT&T", meint Red-Bull-Teamchef Christian Horner. "Wir sind bereits Kunden bei ihnen und konnten die Vorzüge ihrer technischen Lösungen miterleben. Wir freuen uns, auf solche Technologien bauen zu können, die uns auf der Strecke und am Rennwochenenden helfen."

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben