Aktuelles Top-Video

Formel-1-Technik: Das Lenkrad unter der Lupe

Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Tickets für den Formula One Paddock Club - hier ordern!
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Facebook
Google+
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin21.10. 17:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott26.10. 20:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott26.10. 21:30
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin28.10. 13:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott28.10. 15:30
Die aktuelle Umfrage

59 Punkte Rückstand: Geht da noch was für Sebastian Vettel?

Ja
Nein
Sie sind hier: Home > Formel 1 > Newsübersicht > Business

Hülkenberg: Katjes versüßt den Job

Hülkenberg würde Katjes kaufen: Der Süßwarenhersteller aus Emmerich unterstützt den Rennfahrer auch 2011

Nico Hülkenberg
Keine Sorgen mit dem Süßigkeiten-Nachschub: Nico Hülkenberg
© xpb.cc

(Motorsport-Total.com) - Nico Hülkenberg und das Emmericher Süßwarenunternehmen Katjes setzen ihre Partnerschaft auch im Jahr 2011 fort. Wie bereits in der zweiten Hälfte der Vorjahressaison wird das Katjes-Logo auch in Zukunft auf Hülkenbergs Helm zu sehen sein. Hülkenberg wird in der Saison 2011 als Test- und Reservefahrer bei Force India aktiv sein und an den Rennwochenenden lediglich freitags im ersten Freien Training ins Lenkrad greifen.

"Ich kann mich bei Katjes nur bedanken, dass sie auch zu mir stehen, obwohl ich dieses Jahr keine Rennen fahre", sagt der 23-Jährige, der in der Vorsaison noch Stammfahrer bei Williams war. "Die Zusammenarbeit mit Katjes hat im Vorjahr einwandfrei funktioniert, deshalb freue ich mich, dass es weitergeht."

ANZEIGE

"Wir freuen uns über die weiteren Zusammenarbeit", sagte Tobias Bachmüller, geschäftsführender Gesellschafter bei Katjes. "Wir sind nach wie vor überzeugt, dass Nico sportlich eine große Zukunft bevorsteht. Außerdem hat er das Potenzial zum Idol." Hülkenberg-Manager Willi Weber betonte erneut die langfristige Perspektive. "Ich habe bereits zu Beginn der Partnerschaft gesagt, dass die Paarung Hülkenberg/Katjes zukunftsfähig ist", sagte Weber. "Dass es 2011 weitergeht, beweist, wie gut beide zueinander passen."

Artikeloptionen
Artikel bewerten