Fehler gefunden? Kontaktieren Sie uns!

Ottorino Volonterio (Fahrer)

SUI
Ottorino Volonterio
Seite wird geladen...

Springen zu:

Tabelle wird geladen...
. .
Jahre Tage
m s ms
h m s ms
m s ms
km
km
km
Statistik Erstes Letztes
Geburtsdatum 07. Dezember 1917
Sterbedatum 10. März 2003
gestorben mit
85 Jahre, 93 Tage
Meldungen 3 ESP 1954 ITA 1957
Rennteilnahmen 3 ESP 1954 ITA 1957
WM-Titel
Siege
Pole-Positionen
Schnellste Rennrunden
Triples
Podestplätze
Punkte
Normalisierte Punkte
Durchschnittliche Normalisierte Punkte
Knapp außerhalb der Punkteränge
Start-Ziel-Siege
Team-Doppelerfolge
Qualifikationen 1 GER 1956
Zielankünfte 1 ITA 1957
Punkteresultate
Bestes Ergebnis 11
Beste Startposition 19
Starts aus der ersten Reihe
Beteiligung an erster Startreihe eines Teams
Positionsveränderungen -11
Durchschnittliche Positionsveränderungen -11,000
Durchschnittliche Startpositionen 19,000 GER 1956
Durchschnittliche Prozent der Pole-Position-Zeit 144,976% GER 1956
Durchschnittliche Punkte (pro Rennteilnahme)
Durchschnittliches Ergebnis (pro Zielankunft) 11,000 ITA 1957
Alter beim ersten Sieg
Alter bei erster Pole-Position
Alter beim ersten Podestplatz
Alter bei erster Punkteplatzierung
Alter beim ersten Start 36 Jahre, 321 Tage
Alter beim letzten Start 39 Jahre, 275 Tage
Nichtqualifikationen
Disqualifikationen
Ausfälle 2 ESP 1954 GER 1956
Siegquote
Pole-Position-Quote
Podestplatzquote
Quote der schnellsten Rennrunden
Ausfallquote 66,670% ESP 1954 GER 1956
Angeführte Rennen
Führungsrunden
Gefahrene Rennrunden 146 ESP 1954 ITA 1957
Führungskilometer
Gefahrene Kilometer 1.144,722 km ESP 1954 ITA 1957
Pole-Positionen bei der ersten Rennteilnahme
Pole-Positionen bis zum ersten Podestplatz
Pole-Positionen bis zum ersten Sieg
Erste Pole-Position im wievielten Rennen
Erster Podestplatz im wievielten Rennen
Erster Sieg im wievielten Rennen
Podestplätze bis zur ersten Pole-Position
Podestplätze bis zum ersten Sieg
Siege bis zur ersten Pole-Position
Anzahl Teams (Meldungen) 2
Anzahl Teams (Rennteilnahmen) 2
Teamkollegen (Meldungen) 2
Teamkollegen (Rennteilnahmen) 2

 

 
Nach oben