Sarrazin wird Partner im Nachwuchsprogramm von Hyundai - Rallye bei Motorsport-Total.com

© sport media group GmbH
Datum: 24.11.2017 - 21:36 Uhr
Quelle: http://www.Motorsport-Total.com/rallye/news/2017/10/sarrazin-wird-partner-im-nachwuchsprogramm-von-hyundai-17102603.html

Sarrazin wird Partner im Nachwuchsprogramm von Hyundai

von Markus Lüttgens
26. Oktober 2017 - 16:21 Uhr

Das Team von Stephane Sarrazin wird 2018 in der Rallye-WM das Fahrzeug des Hyundai-Nachwuchspiloten Jari Huttunen einsetzen

Jari Huttunen
Jari Huttunen (rechts) mit seinem neuen Sportgerät
© Hyundai Motorsport

(Motorsport-Total.com) - Hyundai hat sich prominente Unterstützung für sein Nachwuchsprogramm in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) gesichert. Sarrazin Motorsport, das Team des WEC- und Rallyepiloten Stephane Sarrazin, wird 2018 in der WRC2-Klasse der Rallye-WM einen Hyundai i20 R5 für den Finnen Jari Huttunen einsetzen, der unlängst von Hyundai als Nachwuchsfahrer verpflichtet wurde.

"Das ist eine tolle Gelegenheit für unser Team", sagt Sarrazin, der neben seinen Einsätzen im LMP1-Auto von Toyota in den vergangenen Jahren immer wieder auch bei Rallyes gestartet war und noch 2014 die "Tour de Corse" im Rahmen der Rallye-EM gewonnen hatte. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Jari und werden ihm die bestmögliche Unterstützung bieten", verspricht Sarrazin.

ANZEIGE

"Sarrazin Motorsport war für das Nachwuchsprogramm von Hyundai für die Einsätze von Jari die logische Wahl", ergänzt Hyundai-Teammanager Alain Penasse. "Es ist zwar noch ein junges Team, aber sie kennen sich mit dem neuen i20 R5 aus. Stephane Sarrazin wird mit seiner Erfahrung auf höchster Ebene des Motorsports eine Hilfe für Jari sein."

Der erste offizielle Start von Huttunen als Hyundai-Nachwuchsfahrer bei Sarrazin Motorsport wird die Rallye Schweden 2018 sein. Kennenlernen können sich Team und Fahrer aber schon an diesem Wochenende bei der Rallye Großbritannien. Dort fährt Huttunen bereits einen Hyundai i20 R5 von Sarrazin Motorsport. Diesen Einsatz hat der junge Finne aber auf eigene Faust organisiert.