Aktuelles: Laureus: Neuer Patron für Sport for Good - Oldtimer bei powered by MOTORWORLD

© sport media group GmbH
Datum: 23.11.2017 - 12:08 Uhr
Quelle: http://www.Motorsport-Total.com/oldtimer/news/2017/10/laureus-neuer-patron-fuer-sport-for-good-17102603.html

Laureus: Neuer Patron für Sport for Good

Die Motorworld Group ist neuer Country Patron der Laureus Sport for Good Foundation Germany. Das Unternehmen unterstützt damit benachteiligte Kinder

Laureus-Plakat
Gute Sache: Laureus Sport for Good
© Laureus

(Motorsport-Total.com/Classic-Car.TV) - Die Motorworld Group ist neuer Country Patron der Laureus Sport for Good Foundation Germany. Die Unternehmensgruppe unterstützt die Arbeit der gemeinnützigen Stiftung damit offiziell neben den Gründungspartnern Mercedes-Benz und IWC Schaffhausen. Ziel der Stiftung: Benachteiligten Kindern und Jugendlichen dabei zu helfen, über den Sport Perspektiven in ihrem Leben zu entwickeln.

"Sport hat die Kraft, die Welt zu verändern. Er hat die Kraft, zu inspirieren. Er hat die Kraft, Menschen zu vereinen, wie es sonst nur weniges kann. Sport kann Hoffnung erwecken, wo vorher nur Verzweiflung war." (Nelson Mandela, Laureus World Sports Awards, Monaco). Laureus Sport for Good verfolgt mit den drei Säulen Laureus Sport for Good Foundation, Laureus World Sports Academy und Laureus World Sports Awards ein Ziel: Die Kraft des Sports zu nutzen, um die gesellschaftlichen Herausforderungen der heutigen Zeit zu bewältigen und benachteiligten Kindern und Jugendlichen über soziale Sportprojekte zu helfen.

Laureus wurde im Jahr 2000 von der Daimler AG und Richemont gegründet und wird von seinen globalen Partnern Mercedes-Benz und IWC Schaffhausen unterstützt. Auf nationaler Ebene unterstützt die MOTORWORLD GROUP Laureus Sport for Good Germany & Austria offiziell als Country Patron.

Die Laureus Sport for Good Foundation Germany wurde 2001 gegründet und nutzt die Kraft des Sports mit dem Ziel, benachteiligte Kinder und Jugendliche in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen und dadurch einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft zu nehmen. Um dies zu erreichen unterstützt Laureus Sport for Good ausgewählte soziale Sportprojekte nicht nur finanziell, sondern stellt ihnen auch ihr breites Netzwerk, Training und strategische Beratung zur Verfügung.

Seit 2009 gehört auch Österreich zum Aktionsbereich der Stiftung. Bisher leisteten die deutschen und österreichischen Sport for Good Projekte für mehr als 50.000 Kinder und Jugendliche aus sozialen Brennpunkten Hilfe, Beratung und Förderung. Laureus Sport for Good vermittelt ihnen Werte wie Teamgeist, Respekt, Disziplin und Fairplay - Werte, die den Kindern und Jugendlichen auch im Alltag, in der Schule und bei der Berufsausbildung helfen. Die Kinder und Jugendlichen mit Behinderung oder aus sozialen Brennpunkten lernen über die Kraft des Sports, an sich zu glauben, ihre Ziele zu verfolgen, Rückschläge zu überwinden und ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Ob Straßenfußball, Skateboarding, Therapeutisches Reiten, Basketball oder Boxen: Die sozialen Sportprojekte motivieren die Kinder nicht nur, ein aktives Leben zu führen, sondern sie geben ihnen langfristig Halt. Unterstützt wird Laureus Sport for Good in Deutschland und Österreich von fünf Academy Mitglieder sowie rund 30 Botschaftern, darunter Fredi Bobic, Regina Halmich, Jens Lehmann, Mesut Özil und Axel Schulz.