PrüstelGP: Zweiter Fahrer für 2018 steht fest - Motorrad bei Motorsport-Total.com

© sport media group GmbH
Datum: 18.10.2017 - 00:22 Uhr
Quelle: http://www.Motorsport-Total.com/motorrad/news/2017/09/pruestelgp-zweiter-fahrer-fuer-2018-steht-fest-17092513.html

PrüstelGP: Zweiter Fahrer für 2018 steht fest

von Sebastian Fränzschky
25. September 2017 - 18:54 Uhr

Vertragsverlängerung vor den Überseerennen: Jakub Kornfeil erneuert den Vertrag mit dem PrüstelGP-Team und freut sich auf den Materialwechsel im Winter

Jakub Kornfeil
PrüstelGP-Pilot Jakub Kornfeil freut sich auf den Wechsel zu KTM
© LAT

(Motorsport-Total.com) - Das PrüstelGP-Moto3-Team wird in der Saison 2018 mit Marco Bezzecchi und Jakub Kornfeil antreten. Der Deal mit Bezzecchi wurde bereits vor einigen Wochen verkündet. Im Rahmen des Aragon-Grand-Prix konnte sich die sächsische Truppe nun auch mit Kornfeil einigen. Der Tscheche stieß im vergangenen Winter zum Team und kämpft seitdem mit der unterlegenen Peugeot-Moto3-Maschine. Ab 2018 tritt PrüstelGP mit Material von KTM an und möchte damit einen Sprung machen.

"Wir freuen uns, neben Marco Bezzecchi nun Jakub Kornfeil für ein weiteres Jahr verpflichtet zu haben", kommentiert Teammanager Florian Prüstel. "Wir sind in dieser Saison Stück für Stück mit ihm zusammengewachsen und gemeinsam mit KTM können wir im nächsten Jahr sicher eine gute Leistung abrufen. Ich denke, so haben wir für 2018 zwei gleichwertige Fahrer, die angreifen und sich gegenseitig pushen können."

ANZEIGE

"Natürlich freue ich mich sehr, ein weiteres Jahr mit meinem Team zusammen zu arbeiten", erklärt Kornfeil, der aktuell nur WM-22. ist. "Mein Wunsch war es, in der Moto3 zu bleiben und mit meinem Rennstall weitermachen zu können. Dieses Jahr war wirklich nicht einfach für uns, aber ich glaube, das hat uns nur stärker gemacht."

"Nächstes Jahr werden wir mit KTM an den Start gehen und ich denke, damit können wir gute Ergebnisse erzielen. Unsere Fans sowie unsere Sponsoren hätten das wirklich verdient. Ich möchte mich beim Team, bei den Prüstels aber auch bei meinem Sponsor Redox für die weitere Zusammenarbeit bedanken", so Kornfeil.