PrüstelGP verpflichtet Rossi-Schützling für 2018 - Motorrad bei Motorsport-Total.com

© sport media group GmbH
Datum: 18.10.2017 - 23:54 Uhr
Quelle: http://www.Motorsport-Total.com/motorrad/news/2017/08/pruestelgp-verpflichtet-rossi-schuetzling-fuer-2018-17082805.html

PrüstelGP verpflichtet Rossi-Schützling für 2018

von Sebastian Fränzschky
28. August 2017 - 10:41 Uhr

VR46-Akademie-Pilot Marco Bezzecchi startet in der Moto3-Saison 2018 für das deutsche PrüstelGP-Team und wechselt von Mahindra zu KTM

Marco Bezzecchi
Florian Prüstel und Marco Bezzecchi freuen sich auf die Saison 2018
© PrüstelGP

(Motorsport-Total.com) - Das PrüstelGP-Team rüstet sich für die kommende Saison in der Moto3-WM. Mit Marco Bezzecchi hat das deutsche Grand-Prix-Team einen neuen Fahrer für die kommende Saison verpflichtet. Der Italiener hat sich für zwei Jahre an das Team gebunden und freut sich auf den Wechsel von Mahindra zu KTM. Bezzecchi ist ein Fahrer aus der Akademie von Valentino Rossi und bestreitet in diesem Jahr seine erste WM-Saison.

"Ich bin wirklich froh, jetzt bekanntgeben zu können, dass wir einen Zweijahres-Vertrag mit Marco Bezzecchi unterzeichnet haben. Zusammen mit KTM und VR46-Akademie haben wir bereits lange gesprochen und konnten das am Wochenende endlich festmachen", kommentiert Florian Prüstel den Transfer von CIP ins eigene Team.

ANZEIGE

"Ich denke, mit Marco und KTM können wir nächstes Jahr ein schlagkräftiges Team bilden. Als Fahrer der VR46-Akademie hat er neben seinem fahrerischen Können auch eine sehr gute Trainingsunterstützung, weswegen wir zuversichtlich sind, nächstes Jahr gute Ergebnisse erreichen zu können", bemerkt Prüstel.

"Ich freue mich wirklich sehr, im nächsten Jahr für das PrüstelGP-Team an den Start gehen zu können", erklärt Bezzecchi. "Ich möchte mich bei Florian, aber auch bei KTM bedanken, dass sie mir diese Möglichkeit geben. Ich werde mein Bestes geben und hoffe, dass wir eine erfolgreiche gemeinsame Saison haben. Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Jahr."