Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Das könnte Sie auch interessieren
Die aktuelle Umfrage

Nur noch sechs Autos pro Hersteller ab 2017: Ein richtiger Schritt für die DTM?

Ja, 18 Autos reichen vollkommen
Nein, darunter leidet die Show
Nur wenn als Ausgleich ein weiterer Hersteller einsteigt
Sie sind hier: Home > DTM > Newsübersicht > Newssplitter

Spengler im Freien Training eingebremst

01. Juni 2012 - 13:47 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Für BMW-Starpilot Bruno Spengler fällt das erste Freie Training in Spielberg kürzer aus als für seine Mitstreiter. Der Kanadier hatte am Morgen im Rollout zu viele Runden gedreht. Laut Reglement dürfen die DTM-Piloten beim ersten kurzen Test am Freitagmorgen die Start-Ziel-Linie maximal acht Mal überqueren.

Da Spengler am Vormittag in Spielberg zu oft diese Linie kreuzte, gab es eine Strafe von der Rennleitung. Der Schnitzer-Pilot muss die ersten zehn Minuten des ersten Freien Trainings am Nachmittag auf dem Red-Bull-Ring auslassen.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben