Aktuelle Bildergalerien
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE 
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
DTM-Tickets: Große Auswahl an DTM-Karten - hier!
DTM-Newsletter

DTM-News in Ihr E-Mail-Fach!

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen DTM-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt Newsletter abonnieren
Die aktuelle Umfrage

Welches DTM-/ITC-Auto ist in Deinen Augen das beste aller Zeiten?

Alfa Romeo 155
Audi A4
Audi quattro
Audi TT
BMW M3
Chevrolet Camaro
Ford Sierra
Mercedes 190E
Mercedes C-Klasse
Mercedes CLK
Mercedes CLK
Volvo 240
Sie sind hier: Home > DTM > Newsübersicht > Newssplitter

Persson-Mercedes: Nicht ganz hinten

30. Juni 2012 - 18:32 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Die beiden Mercedes von Persson-Mercedes werden am Sonntag beim Start am Norisring die Positionen 18 und 19 einnehmen. Der junge Spanier Roberto Merhi konnte sich knapp gegen Susie Wolff durchsetzen. "Ich war heute leider nicht schnell genug und konnte keine bessere Rundenzeit herausholen. Natürlich werde ich im Rennen alles geben, um den vielen Fans hier an der Strecke einen spannenden Sonntag zu bieten. Noch ist nichts verloren", meint der amtierende Champion der Formel-3-Euroserie.

"Schade, heute war mehr drin als Startplatz 19", fasst Wolff nach Rang 19 zusammen. "Leider hat mich ein Fahrer im ersten Qualifying-Abschnitt aufgehalten und so konnte ich keine freie Runde auf meinem letzten Reifensatz fahren. Das kostete mich die Chance auf eine bessere Startposition. Jetzt werde ich im Rennen voll angreifen, um mich weiter nach vorne zu kämpfen."

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben