Startseite Menü

Wickens sicher: "Mortara wird Mercedes nach vorne bringen"

Robert Wickens ist sich sicher, dass Edoardo Mortara bei Mercedes erfolgreich sein wird - Die beiden waren bereits in der Formel-3-Saison 2008 einmal Teamkollegen

(Motorsport-Total.com) - Edoardo Mortara wird in der DTM-Saison 2017 für Mercedes an den Start gehen. Nach sechs Jahren bei Audi startet der Italiener mit den Stuttgartern in ein neues Abenteuer. Einer seiner Teamkollegen wird dort - höchstwahrscheinlich - Robert Wickens sein. "Viele Leute wissen gar nicht, dass Edo und ich während der halben Saison, die ich 2008 in der Formel 3 verbrachte, Teamkollegen waren", verrät der Kanadier. Die beiden gingen damals gemeinsam für das französische Signature-Team an den Start.

Edoardo Mortara, Robert Wickens

Edoardo Mortara und Robert Wickens werden 2017 die gleichen Farben tragen

"Aus dieser Zeit weiß ich, wie schnell er ist", so Wickens. Mortara beendete die Saison 2008 der Formel-3-Euroserie auf Platz zwei hinter Nico Hülkenberg. Wickens, der lediglich an sieben der zehn Rennwochenenden teilnahm, wurde 15. und konnte immerhin ein Rennen gewinnen. Der Kanadier beschreibt seinen neuen DTM-Teamkollegen als "bodenständig" und einen "echten Teamplayer".

"Er ist eine großartige Verstärkung für unsere Mannschaft", ist sich Wickens sicher und verrät: "Vor jeder Saison müssen wir immer einen Fragebogen ausfüllen, bei dem es darum geht, wer die größten Titelkandidaten sein werden. Wir müssen einen Fahrer von jedem Hersteller auswählen, und in den vergangenen drei Jahren habe ich meinen Haken bei Audi immer bei Edoardo gesetzt."


Fotostrecke: DTM 2016: Alle Rennsieger des Jahres

"Er ist einer der besten Piloten in der DTM, und ich bin mir sicher, dass er unser Team nach vorne bringen wird", so Wickens, dessen Zukunft offiziell übrigens noch nicht geklärt ist. Der Kanadier wurde bisher noch nicht für die Saison 2017 bestätigt, doch es erscheint ziemlich unwahrscheinlich, dass Mercedes seinen punktbesten Fahrer des Jahres 2016 aus dem Kader streichen wird.

2016 fuhren Wickens und Mortara jeweils ihre bisher stärkste DTM-Saison. Wickens konnte zwei Rennen gewinnen und schloss die Saison auf Rang vier als bester Mercedes-Pilot ab. Mortara gewann sogar insgesamt fünf Rennen und damit mehr als jeder andere Fahrer. Den Titel verpasste er schließlich um gerade einmal vier Punkte an BMW-Pilot Marco Wittmann.

Relaunch von Motorsport-Total.com

Aktuelle Bildergalerien

Best of Social Media 2017: Video wird zum Hit
Best of Social Media 2017: Video wird zum Hit

Best of Ekström 2017:
Best of Ekström 2017: "Ekis" coolste Sprüche

Die DTM-Karriere von Mattias Ekström
Die DTM-Karriere von Mattias Ekström

Tops und Flops der DTM-Saison 2017
Tops und Flops der DTM-Saison 2017

DTM-Champion Rast: Die Meisterleistung 2017
DTM-Champion Rast: Die Meisterleistung 2017

Alle Rennsieger der DTM-Saison 2017
Alle Rennsieger der DTM-Saison 2017

Motorsport bei Sport1

Sport1

Aktuelle DTM-Videos

Interview: DTM-Champion Rene Rast
Interview: DTM-Champion Rene Rast

Tracktest: Der Audi RS5 DTM
Tracktest: Der Audi RS5 DTM

Der DTM Jahresfilm 2017: #WeLoveDTM
Der DTM Jahresfilm 2017: #WeLoveDTM

Gegenbesuch: Die DTM in Japan
Gegenbesuch: Die DTM in Japan

Rene Rast: Ein Rookie ist DTM-Champion 2017
Rene Rast: Ein Rookie ist DTM-Champion 2017