Startseite Menü

Teamchef Lamm lobt den "Teufelskerl" Spengler

(Motorsport-Total.com) - Die erste BMW-Pole nach dem DTM-Comeback durften Bruno Spengler das Team Schnitzer feiern. Dessen Chef Charly Lamm ist überglücklich: "Das Qualifying war eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Bis eine Minute vor Ende der zweiten Session hatte Bruno es noch nicht einmal in Q3 geschafft", lässt er den Samstagnachmittag auf dem Lausitzring Revue passieren. "Wenig später steht er auf Pole. Er hat sich da regelrecht reingekämpft - ein echter Teufelskerl", jubelt Lamm, der die Coolness seines Piloten für "unglaublich" hält. "Vielen Dank an BMW für dieses fantastische Auto, und vielen Dank an das gesamte Team.“

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
21.02. 21:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
06.03. 21:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 18:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 19:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
30.03. 22:00

Aktuelle Bildergalerien

Saisonvorbereitung: Mercedes-Fitnesscamp 2018
Saisonvorbereitung: Mercedes-Fitnesscamp 2018

Die Mercedes-DTM-Fahrer 2018
Die Mercedes-DTM-Fahrer 2018

Die Audi-DTM-Piloten 2018
Die Audi-DTM-Piloten 2018

Die BMW-DTM-Piloten 2018
Die BMW-DTM-Piloten 2018

Best of Social Media 2017: Video wird zum Hit
Best of Social Media 2017: Video wird zum Hit

Best of Ekström 2017:
Best of Ekström 2017: "Ekis" coolste Sprüche

Folgen Sie uns!

DTM-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen DTM-Newsletter von Motorsport-Total.com!