Startseite Menü
  • 30.06.2012 18:32

Persson-Mercedes: Nicht ganz hinten

(Motorsport-Total.com) - Die beiden Mercedes von Persson-Mercedes werden am Sonntag beim Start am Norisring die Positionen 18 und 19 einnehmen. Der junge Spanier Roberto Merhi konnte sich knapp gegen Susie Wolff durchsetzen. "Ich war heute leider nicht schnell genug und konnte keine bessere Rundenzeit herausholen. Natürlich werde ich im Rennen alles geben, um den vielen Fans hier an der Strecke einen spannenden Sonntag zu bieten. Noch ist nichts verloren", meint der amtierende Champion der Formel-3-Euroserie.

"Schade, heute war mehr drin als Startplatz 19", fasst Wolff nach Rang 19 zusammen. "Leider hat mich ein Fahrer im ersten Qualifying-Abschnitt aufgehalten und so konnte ich keine freie Runde auf meinem letzten Reifensatz fahren. Das kostete mich die Chance auf eine bessere Startposition. Jetzt werde ich im Rennen voll angreifen, um mich weiter nach vorne zu kämpfen."

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
21.02. 21:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
06.03. 21:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 18:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 19:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
30.03. 22:00

Aktuelle Bildergalerien

Saisonvorbereitung: Mercedes-Fitnesscamp 2018
Saisonvorbereitung: Mercedes-Fitnesscamp 2018

Die Mercedes-DTM-Fahrer 2018
Die Mercedes-DTM-Fahrer 2018

Die Audi-DTM-Piloten 2018
Die Audi-DTM-Piloten 2018

Die BMW-DTM-Piloten 2018
Die BMW-DTM-Piloten 2018

Best of Social Media 2017: Video wird zum Hit
Best of Social Media 2017: Video wird zum Hit

Best of Ekström 2017:
Best of Ekström 2017: "Ekis" coolste Sprüche

Google+