ANZEIGE
 
 
Jetzt gewinnen: Liqui Moly
Aktuelles Top-Video

Der DTM Jahresfilm 2017: #WeLoveDTM

Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Aktuelle Top-DTM-Videos
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
DTM-Tickets
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Sie sind hier: Home > DTM > Newsübersicht > Rennberichte

Wittmann disqualifiziert, Rockenfeller neuer Sieger

20. August 2017 - 18:31 Uhr

Marco Wittmann nach dem DTM-Rennen in Zandvoort disqualifiziert: Mike Rockenfeller neuer Sieger und Vierfacherfolg für Audi

Marco Wittmann
Disqualifikation: Marco Wittmann wurde der Sieg nach dem Rennen in Zandvoort aberkannt
© xpbimages.com

(Motorsport-Total.com) - Sieger Marco Wittmann wurde am Sonntagabend disqualifiziert und aus der Wertung des zweiten Laufs der DTM 2018 in Zandvoort genommen. Bei den technischen Kontrollen nach dem Rennen war zu wenig Restbenzin im Tank seines BMWs.

Laut Technischem Reglement muss mindestens ein Kilogramm Restbenzin für Untersuchungen nach dem Rennen übrig sein. Bei Wittmann war dies nicht der Fall und deshalb wurde er nach Artikel 29a.1 disqualifiziert.

Als neuer Rennsieger wird Mike Rockenfeller gewertet, der, zusammen mit seinem Teamkollegen Loic Duval für einen Doppelsieg für Phoenix-Audi sorgte. Mattias Ekström als neuer Drittplatzierter und Nico Müller (beide Abt-Audi) machen den (nachträglichen) Vierfacherfolg für Audi perfekt.

Artikeloptionen
Artikel bewerten