ANZEIGE
Gewinnen Sie 5x2 Tickets für den AvD Oldtimer Grand Prix 2017!
Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport - FIA World Rally Championship21.08. 00:00
Motorsport Live - FIA WEC03.09. 18:30
Red Bull Air Race05.09. 13:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott06.09. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott06.09. 21:00
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Marktplatz
Alfa GTAM Replica mit Wagenpass
Preis auf Anfrag
Alfa GTAM Replica mit Wagenpass - Das Fahrzeug ist komplett mit Neuteilen aufgebaut. 
Motor neuaufgebauter 2,0l mit 45 Weber Vergaser
[...]
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Sie sind hier: Home > DTM > Newsübersicht > Rennberichte

DTM Moskau: Green Schnellster im dritten Freien Training

23. Juli 2017 - 09:17 Uhr

Audi dominiert das dritte Freie Training der DTM 2017 in Moskau: Jamie Green mit Bestzeit, Sechs Audi auf den ersten sieben Positionen

Jamie Green
Jamie Green führt im dritten Freien Training in Moskau knapp vor Mattias Ekström
© xpbimages.com

(Motorsport-Total.com) - Jamie Green setzte die Bestzeit im abschließenden Freien Training der DTM 2017 am Moskau Raceway, das Audi dominierte. Mit einer Rundenzeit von 1:27,661 Minuten war der Audi-Pilot nur 0,003 Sekunden schneller als der zweitplatzierte Mattias Ekström. Rene Rast (+0,064) belegte im Training Rang drei, Loic Duval (+0,136) wurde Vierter. Insgesamt waren alle sechs Autos der Ingolstädter auf den ersten sieben Positionen zu finden.

"Ehrlich gesagt, habe ich mir die Zeitentabelle noch gar nicht angeschaut. Wir arbeiten weiter am Auto und an der Balance. Wir werden sehen, wo wir im Qualifying später stehen", sagt Green, der die erste Bestzeit der zweiten Saisonhälfte der DTM 2017 gesetzt hat.

ANZEIGE

Augusto Farfus (5./BMW), Nico Müller (6./Audi), Mike Rockenfeller (7./Audi), Paul di Resta (8./Mercedes), Lucas Auer (9./Mercedes) und Maxime Martin (10./BMW) komplettierten die Top 10. (Zum vollständigen Ergebnis!)

Am Samstagabend wurde die Regeländerung der Performance-Gewichte wieder abgeschafft. Die Gewichtsverteilung für das Sonntagsrennen bleibt im Vergleich zum Samstag unverändert: Audi wiegt 1.117,5 kg, BMW 1.122,5 kg und Mercedes 1.127,5 kg

Das zweite Qualifying mit der Jagd um die Pole-Position beginnt um 10:30 Uhr MESZ, das Rennen wird um 13:45 Uhr gestartet. Alle Sessions werden im Livestream von 'Motorsport-Total.com' übertragen.

Artikeloptionen
Artikel bewerten