ANZEIGE
Gewinnen Sie 5x2 Tickets für den AvD Oldtimer Grand Prix 2017!
Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport Live - ADAC Formel 423.09. 11:00
Motorsport Live - ADAC TCR Germany23.09. 11:55
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown23.09. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen23.09. 13:15
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse23.09. 14:15
Aktuelle Top-DTM-Videos
ANZEIGE

DTM Norisring Highlights + Tourenwagen Classics bei SPORT1

30. Juni 2017 - 19:12 Uhr

Jahreshighlight im "fränkischen Monaco": Die DTM-Rennen in ausführlichen Zusammenfassungen auf SPORT1 - Mick Schumacher feiert Norisring-Premiere

norisring
Die DTM ist an diesem Wochenende wieder zu Gast auf dem Norisring
© ITR

(Motorsport-Total.com) - Es ist das Jahreshighlight der DTM-Saison und ein Klassiker im Rennkalender: Am Wochenende ist die populäre Tourenwagenserie auf dem Norisring unterwegs. Audi hat auf dem Stadtkurs im "fränkischen Monaco" ein Heimspiel und rechnet sich mit dem aktuellen Gesamtführenden René Rast gute Siegchancen aus. SPORT1 ist mittendrin und zeigt die beiden Rennen am Sonntag, 2. Juli, in jeweils einstündigen Highlight-Zusammenfassungen ab 11:00 Uhr und ab 22:00 Uhr.

Dazu wird live ab 10:00 Uhr mit den Tourenwagen Classics ein weiteres Motorsport-Spektakel im Free-TV übertragen. Außerdem gibt SPORT1 auf den sozialen Kanälen Vollgas und überträgt bereits am heutigen Freitag live ab 18:25 Uhr den "Race Shot!" auf Facebook und YouTube. Gäste sind unter anderem Mattias Ekström, Lucas Auer und Timo Glock.

"Der Norisring ist kurz, aber sorgt immer wieder für extrem harte und gute Renn-Action. Nirgendwo ist man dichter am Racing dran, wie am Dutzendteich", freut sich DTM-Kommentator Peter Kohl auf das Wochenende. Bei den Tourenwagen Classics ist Kohl am Mikrofon gemeinsam mit Kommentatoren-Legende Rainer Braun im Einsatz. Als Moderatorin begleitet Sarah Winkhaus die SPORT1-Übertragungen.

Rast und Auer wollen weiter für Furore sorgen

Audi-Pilot René Rast geht auf dem Norisring als Spitzenreiter an den Start. In seiner ersten kompletten DTM-Saison überzeugt der Mindener bislang auf ganzer Linie und fuhr zuletzt in Budapest den ersten Sieg seiner DTM-Karriere ein. Ähnlich überraschend ist die bisherige Performance von Mercedes-Fahrer Lucas Auer, der bereits zwei Saisonsiege auf dem Konto hat und mit einem Zähler Rückstand auf Rast an den Norisring kommt.

"Rast ist bislang die größte Sensation in dieser Saison. Dass er sich so schnell in die Materie reinfuchst und sogar als Meisterschaftsführender an den Norising fährt, hätte wohl niemand für möglich gehalten. Auch Auer ist ein heißer Titelanwärter. Die Außenseiter bestimmen bislang das Geschehen, die arrivierten und hoch eingeschätzten Fahrer haben dagegen eher das Nachsehen", zieht SPORT1-Kommentator Peter Kohl eine erste Zwischenbilanz.

Audi-Heimspiel im "fränkischen Monaco"

Der Norisring ist der einzige verbliebene Stadtkurs Deutschlands und mit einer Distanz von 2,3 Kilometern die kürzeste Strecke im Kalender. Kohl schwärmt von der Kulisse und dem Streckenlayout: "Gerade die Steintribüne an der Start-Zielgeraden ist weltweit einmalig. Mit Vollspeed geht es Millimeter an den Mauern vorbei, lange Geraden und harte Bremspunkte vor den beiden Spitzkehren sorgen für reichlich Abwechslung.

Dazu herrscht mitten in der Stadt ein besonderes Flair. Für Audi ist es nur 70 km von Ingolstadt entfernt das Heimspiel mit tausenden Mitarbeitern auf den Tribünen. Das bedeutet einen Zusatzkick und Extramotivation für die Ringe-Fahrer", weiß Kommentator Kohl und ergänzt: "Ein Sieg auf dem Norisring zählt für die DTM Stars so viel wie ein Triumph im Fürstentum für Vettel und Co!"

Tourenwagen Classics sorgen für weiteren Höhepunkt auf dem Norisring

Mit den Tourenwagen Classics steht am Rennwochenende ein weiterer Höhepunkt für alle Motorsportfans auf dem Programm. Dabei gehen die DTM-Größen vergangener Tage mit ihren historischen Rennfahrzeugen auf die Strecke und lassen damit die 80er und 90er-Jahre wieder aufleben.

Mick Schumacher vor seiner Premiere auf dem Norisring mit "sehr gutem Gefühl"

Im Rahmen des DTM-Wochenendes ist auch die FIA Formel 3 Europameisterschaft mit Mick Schumacher auf dem Norisring unterwegs. Im SPORT1-Interview bilanziert Schumacher seine bisherige Premierensaison: "Es macht auf jeden Fall extrem viel Spaß. Budapest war jetzt nicht das Wochenende, das ich mir erhofft hatte - genauso wie Pau, wo ich das erste Mal auf einem Straßen-Circuit gefahren bin. Da habe ich sehr viel gelernt und das war auch der Grundgedanke dahinter", erklärt der 18-Jährige.

Für sein anstehendes Debüt auf dem Stadtkurs am Dutzendteich ist Schumacher guter Dinge: "Jetzt freue ich mich auf den Norisring. Ich habe ein sehr gutes Gefühl. Schauen wir mal, was das Wochenende bringt."

Die kommenden Motorsport-Sendezeiten auf den SPORT1-Plattformen im Überblick:

Samstag, 1. Juli
20:55 Uhr (zeitversetzt) auf SPORT1+
DTM - Das Rennen
1. Rennen, Norisring
Moderatorin: Sarah Winkhaus
Kommentator: Peter Kohl

Sonntag, 2. Juli
10:00 Uhr live auf SPORT1 und SPORT1.de
Tourenwagen Classics
Rennen, Norisring
Moderatorin: Sarah Winkhaus
Kommentatoren: Peter Kohl, Rainer Braun

11:00 Uhr (Highlights) auf SPORT1
DTM - Das Rennen
1. Rennen, Norisring
Moderatorin: Sarah Winkhaus
Kommentator: Peter Kohl

20:45 Uhr (zeitversetzt) auf SPORT1+
22:00 Uhr (Highlights) auf SPORT1
DTM - Das Rennen
2. Rennen, Norisring
Moderatorin: Sarah Winkhaus
Kommentator: Peter Kohl

Verwandte Inhalte
Kommentare zu diesem Artikel
Artikeloptionen
Artikel bewerten