ANZEIGE
 
 
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Total Business-Club
Newscooperation

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Zur Konfiguration
Sie sind hier: Home > DTM > Newsübersicht > News

DTM-Piloten auf Abwegen: Zehn Fahrer auf der Nordschleife

26. Mai 2017 - 17:02 Uhr

Zehn der insgesamt 18 DTM-Fahrer nehmen an diesem Wochenende für ihre jeweiligen Hersteller am 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring teil

BMW Gruppenfoto
Zehn der 18 DTM-Fahrer beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring im Einsatz
© BMW AG

(Motorsport-Total.com) - Nach dem Rennen ist vor dem Rennen: Nur eine Woche nach dem zweiten Saisonlauf der DTM auf dem Lausitzring sind zehn der 18 Piloten wieder im Renneinsatz. Beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring gehen sie für ihre jeweiligen Hersteller in GT-Autos an den Start.

Mercedes schickt Maro Engel ins Rennen, der im Vorjahr den Langstreckenklassiker gewann. Auch 2017 möchte der gebürtige Münchner wieder vorne mitmischen. "Es war mein Kindheitstraum, das 24-Stunden-Rennen zu gewinnen. Einen besonderen Stellenwert hat das Rennen für mich, weil ich es mit Bernd Schneider als Teamkollegen gewonnen habe", sagt er gegenüber 'dtm.com'.

Doppelte Chancen in der Mission Titelverteidigung hat Engel, denn er wird gleich in zwei Autos um den Sieg mitkämpfen. "Ich denke, dass die Konkurrenten so entschlossen wie nie sind, nach unserem Vierfachsieg von 2016 zurückzuschlagen. Aber wir sind gerüstet: mit einem sehr starken Auto, tollen Teams und einem sehr starken Fahrerkader. Ich bin auch dieses Jahr wieder auf zwei Autos am Start. Das ist eine zusätzliche Herausforderung und eine spannende Aufgabe."

ANZEIGE

24h Nürburgring

Nürburg, Deutschland


25.-28.05.2017 Trainings & Qualifying
Foto 1 von 147

Ebenfalls für Mercedes tritt Edoardo Mortara an. Für Audi sind Nico Müller, Rene Rast und Mike Rockenfeller im Einsatz. Der komplette BMW-DTM-Fahrerkader ist auf dem Nürburgring präsent. Bruno Spengler, Marco Wittmann, Tom Blomqvist, Augusto Farfus und Maxime Martin greifen für die Münchner ins Lenkrad. Timo Glock ist als Co-Kommentator zu Gast.

Das Rennen wird in unserem Livestream übertragen. Mehr Informationen gibt es in unserer Mehr-Motorsport-Rubrik.

Artikeloptionen
Artikel bewerten