ANZEIGE
Gewinnen Sie 5x2 Tickets für den AvD Oldtimer Grand Prix 2017!
Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
DTM-Tickets
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


DTM - Das Rennen24.09. 23:30
Motorsport - Audi Sport TT Cup25.09. 00:30
Motorsport - ADAC GT Masters Magazin30.09. 11:00
Motorsport Live - Monster Energy Nascar Cup Series01.10. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott12.10. 23:30
Sie sind hier: Home > DTM > Newsübersicht > News

DTM-IceChallenge: 'ARD' holt Beitrag nach

20. März 2017 - 12:43 Uhr

Die wilde Hatz von Audi, BMW und Mercedees im tiefen Schnee als Beitrag im TV: Die 'ARD' zeigt die DTM-IceChallenge mit zwei Wochen Verspätung doch noch

Marco Wittmann (BMW)
Nach zwei DTM-Titeln nun auch im Schnee der Champion: Marco Wittmann
© BMW

(Motorsport-Total.com) - Mit einer unterhaltsamen Aktion im tiefen Schnee Skandinaviens hatten sich sechs Piloten der drei Hersteller Audi, BMW und Mercedes Anfang März auf die kommende Saison vorbereitet. Bei der DTM-IceChallenge 2017 traten unter anderem Jamie Green, Marco Wittmann und Maro Engel in schnellen Straßenfahrzeugen ausgerüstet mit Spikes auf einem Rundkurs gegeneinander an. Den spaßigen Wettbewerb hatte DTM-Champion Wittmann letztlich für sich entscheiden können.

Nach der Aktion gab es jedoch zunächst viel Frust bei Beteiligten und Beobachtern. Wie von 'Motorsport.Total.com' berichtet, fiel die versprochene Ausstrahlung eines Beitrages in der 'ARD' aus. "Peinlicher geht's nicht", meinte ein aktueller Pilot der Szene, ein kürzlich aus der DTM verabschiedeter Ex-Kollege entfachte prompt eine Diskussion über die Herangehensweisen des langjährigen TV-Partners.

ANZEIGE

Wie sich später herausstellte, hatte die ausgefallene Ausstrahlung des entsprechenden Beitrages gute Gründe gehabt: Die Datenleitung zur Übermittlung des Materials aus dem hohen Norden in die Sendezentrale der ARD-Sportschau streikte. Der Beitrag lag demnach nicht rechtzeitig vor. Am gestrigen Sonntag holte die 'ARD' die Zusammenfassung der DTM-IceChallenge jedoch nach.

Artikeloptionen
Artikel bewerten