ANZEIGE
 
 
Jetzt gewinnen: Liqui Moly
Aktuelles Top-Video

Der DTM Jahresfilm 2017: #WeLoveDTM

Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Facebook
Google+
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport - TCR International Series25.11. 13:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott08.12. 20:00
ADAC Sport Gala23.12. 00:30
ADAC Sport Gala24.12. 17:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott25.12. 14:00
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Sie sind hier: Home > DTM > Newsübersicht > News

Fotostrecke: Die zehn größten Aufreger der DTM-Saison 2016

10. Januar 2017 - 10:18 Uhr

2016 erlebte die DTM zwar keinen Skandal, der Ausmaße der "Schieb-ihn-raus"-Affäre annahm, doch einige Aufreger gab es auch in der vergangenen Saison wieder

Foto 1 von 20
#10: Timo Glocks Disqualifikation in Hockenheim - Die DTM-Saison 2016 beginnt direkt mit einem kleinen Aufreger. Timo Glock fährt im ersten Sonntagsrennen des Jahres einen starken zweiten Platz ein, verliert diesen allerdings wieder, weil die Position des Heckdeckels nicht den Vorgaben entspricht - die Abweichung beträgt 1,9 Millimeter.
#10: Timo Glocks Disqualifikation in Hockenheim - Die DTM-Saison 2016 beginnt direkt mit einem kleinen Aufreger. Timo Glock fährt im ersten Sonntagsrennen des Jahres einen starken zweiten Platz ein, verliert diesen allerdings wieder, weil die Position des Heckdeckels nicht den Vorgaben entspricht - die Abweichung beträgt 1,9 Millimeter.

(Motorsport-Total.com) - Die DTM-Saison 2015 wird ewig mit dem Spielberg-Skandal um Audi und Timo Scheider verbunden bleiben. Der Spruch "Timo, schieb ihn raus!" wird den DTM-Fans für immer im Gedächtnis bleiben. Doch welche Aktionen auf und abseits der Rennstrecke haben uns im Jahr 2016 am meisten bewegt? In unserer Fotostrecke blicken wir zurück auf die zehn größten Aufreger der vergangenen DTM-Saison.

Von Disqualifikationen über Beleidigungen bis zu Situationen, die den Ausgang der gesamten Meisterschaft beeinflusst haben: Die DTM-Saison 2016 war zwar nicht immer nach dem Geschmack der Fans, doch langweilig wurde es auch im vergangenen Jahr fast nie. Gleich der Saisonauftakt in Hockenheim und die Disqualifikation gegen Timo Glock bot dabei Anlass für Diskussionen.

ANZEIGE

Auch nach dem Saisonfinale an gleicher Stelle wurde wieder heftig debattiert. Wo hat Edoardo Mortara die Meisterschaft verloren? Hat Marco Wittmann den Titel wirklich verdient? In unserer Fotostrecke greifen wir all diese Fragen auf und blicken auch noch einmal auf die verbalen Angriffe des vergangenen Jahres zurück. "Clowns" und "Kirmesveranstaltung" sind dabei zwei eher harmlosere Stichwörter...

Artikeloptionen
Artikel bewerten