Forum
ANZEIGE 
SPONSORs
Besucher wirbt Besucher

Empfehlen Sie uns weiter!

Sie haben Gefallen an Motorsport-Total.com gefunden? Dann empfehlen Sie uns doch Ihren Freunden und Bekannten weiter oder verlinken Sie auf uns!
Seite weiterempfehlen
Logos und Banner
ANZEIGE
ANZEIGE
Motorsport-Total.com bei Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News als Vorab-Schlagzeile und die heißesten Gerüchte finden Sie ab sofort in unserem neuen Twitter-Kanal MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie natürlich ebenfalls in unseren diversen Twitter-Feeds. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Zur Motorsport auf Twitter-Übersicht
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
Aktuelle Bildergalerien
Sie sind hier: Home > Business-News

Finanzen: Caterham besorgt sich frisches Geld

12. November 2012 - 12:53 Uhr

Im wichtigen Kampf um Gesamtrang zehn liegt Marussia derzeit vor Caterham: Die Verfolger leihen sich weitere sieben Millionen Euro von einer Bank

Witali Petrow
Finanziell ist Caterham derzeit offenbar auf Schlingerkurs
© xpbimages.com

(Motorsport-Total.com) - Rund die Hälfte aller Formel-1-Teams ist derzeit in finanziellen Nöten. Selbst das Abu-Dhabi-Siegerteam Lotus sucht händeringend nach einem neuen Teilhaber, der einen Teil der großen Schuldenlast tilgen und frisches Geld in die Mannschaft aus Enstone pumpen soll. Bislang ist diese Suche nicht von Erfolg gekrönt gewesen. Vor allem die kleinen Teams Caterham, Marussia und HRT brauchen vor dem Winter weitere Finanzspritzen.

Im Falle von Caterham ist dies offenbar gelungen - allerdings nicht über einen neuen Investor, sondern über einen weiteren Kredit. Nach Informationen von 'Pitpass.com' hat sich das Team Mitte September rund sieben Millionen Euro von der malaysischen Bank CIMB geliehen. Als Sicherheit dient das Werk in Leafield. Sollte Caterham den Forderungen aus jenem Kredit nicht mehr nachkommen können, dann dürften in der Basis in Großbritannien schnell mal die Lichter ausgehen.

Laut 'Formula Money' hat Caterham seit dem Formel-1-Einstieg im Jahr 2010 bereits über 123 Millionen US-Dollar (umgerechnet rund 97 Millionen Euro) investiert. Weil man sich im Kampf der drei neuen Teams bislang immer durchsetzen konnte, partizipierte Caterham am großen Vermarktungstopf von Bernie Ecclestone. Zur Saison 2012 strich das Team immerhin rund 29 Millionen Euro Einnahmen aus den Schatullen der FOM (Formula One Management) ein.

Diese Zahlungen werden nach aktueller Lage zum kommenden Jahr deutlich geringer Ausfallen. Derzeit belegt Marussia Rang zehn in der Gesamtwertung. Das Team um Timo Glock würde zum Jahr 2012 mehr Geld einstreichen, Caterham nur noch den Sockelbetrag von zehn Millionen Dollar (7,8 Millionen Euro) bekommen. Angesichts dieses drohenden Rückschlages brauchte man offenbar die neue Finanzspritze in Höhe von sieben Millionen Euro. Teamgründer Tony Fernandes sucht aktuell nach neuen Teilhabern.

Verwandte Artikel
Kommentare zu diesem Artikel
Artikeloptionen
Artikel bewerten
Diese News / Newsübersicht hinzufügen zu...
TwitterFacebookstudiVZ / meinVZ / schülerVZMister Wongdel.icio.usYiGGWebnewsLinkarenaGoogleYahoo! MyWebBlinklistdiggFurlFolkdtoneviewHilfe
RSS XML-FeedGoogle ReaderMy Yahoo!Windows liveMy AOL

 

 

 
Nach oben