Startseite Menü

Fisichella fährt 2017 Vollzeit in der Blancpain-Endurance-Serie

Der ehemalige Formel-1-Pilot Giancarlo Fisichella wird 2017 einen AF-Corse-Ferrari in der Blancpain-Endurance-Serie pilotieren - Erster Teamkollege steht fest

(Motorsport-Total.com) - Der ehemalige Formel-1-Pilot Giancarlo Fisichella wird im kommenden Jahr eine neue motorsportliche Herausforderung annehmen. Der Italiener tritt 2017 zusammen mit dem Kaspersky-Team in der Blancpain-Endurance-Serie an. Der Ferrari-Werkspilot war bereits in dieser Saison bei drei von fünf Langstrecken-Rennen dabei und wird im kommenden Jahr die komplette Saison mit einem Ferrari 488 GT3 von AF Corse bestreiten.

Lorenzo Bontempelli, Giancarlo Fisichella

Giancarlo Fisichella war schon 2016 zeitweise in der BES unterwegs

"Das ist eine neue Möglichkeit", freut sich der 229-fache Grand-Prix-Pilot. "Ferrari war schon immer ein großer Player in der Motorsportwelt, der unglaubliche Erfahrungen und langanhaltende Erinnerungen an die Fans weltweit bringt." Der 34-Jährige wird sich das Cockpit in der Pro-Cup-Wertung mit seinem Landsmann Marco Cioci teilen. Der dritte Pilot steht noch nicht fest.

Mit Kasperskys Aufstieg aus der Am-Klasse ist Ferrari erstmals seit 2015 wieder in der Pro-Wertung dabei. Der russische Amateur-Fahrer Alex Mosiseev steht als Fahrer eines zweiten Autos fest. Für Fisichella gibt es in der Blancpain-Serie keine terminlichen Überschneidungen mit der amerikanischen IMSA-Serie, wo er für das Ferrari-Team Risi fährt.

Verwandte Inhalte zu dieser News

Relaunch von Motorsport-Total.com