Startseite Menü
  • 18.09.2012 09:43

Volkswagen bringt den Cross Caddy

Der Cross Caddy ergänzt ab Frühjahr 2013 die Modellpalette bei Volkswagen. Nach Polo, Golf und Touran komplettiert der Caddy die Cross-Lifestyle-Familie

(Motorsport-Total.com/Auto-Medienportal) - Der Cross Caddy ergänzt ab Frühjahr 2013 die Modellpalette bei Volkswagen. Mit den entsprechenden Pkw-Modellen Polo, Golf und Touran komplettiert der Caddy die Cross-Lifestyle-Familie. Der Cross Caddy verfügt über 17-Zoll-Felgen vom Typ "Canyon", bestückt mit Reifen der Dimension 205 / 50 R 17 und über den - vom Scirocco bekannten - Farbton "Viperngrün".

Volkswagen Cross Caddy

Der Cross Caddy ergänzt ab Frühjahr 2013 die Modellpalette bei Volkswagen Zoom

Dank individualisierter Exterieur-Elemente ist der neue Cross Caddy auf den ersten Blick als eigenständiges Modell auszumachen. Die schwarzen Beplankungen der Radhäuser, der Seitenschweller sowie an den Unterkanten der vorderen und hinteren Stoßfänger vermitteln einen robusten Auftritt. Sie heben sich von den in Wagenfarbe lackierten Anbauteilen ab und bilden eine Einheit mit den bis in die Türen hochgezogenen Seitenschwellern.

Der silberne Unterfahrschutz vorn und hinten sowie die seitlichen Stoßschutzleisten am Seitenschweller vollenden den Offroad-Look. Auch die dunkle Privacy-Verglasung der hinteren Fenster und der Heckscheibe sowie die abgedunkelten Rückleuchten sorgen für deutliche Akzente. Neben einem spezifischen Design steht die eigenständige Produktmarke "Cross" auch für speziell konzipierte Ausstattungspakete.

Zusätzlich zu Felgen und Karosseriepaket präsentiert sich der Cross Caddy mit einer silberfarbenen Dachreling, schwarz hochglanzlackierten und silbern eingefassten Luftaustrittsöffnungen, Vordersitze im zweifarbigen Dessin, höhen- und längsverstellbarer Mittelarmlehne, Lederlenkrad sowie Lederapplikationen mit grauen Nähten an Schaltknauf und Handbremshebel und farbig abgesetzten Türinnenverkleidungen.

Der auf der Ausstattungslinie Trendline basierende Cross Caddy ist als Fünf- und als Siebensitzer mit kurzem Radstand alternativ zu "Viperngrün" in acht weiteren Farben erhältlich. Für den Cross Caddy steht die gesamte Antriebspalette von TSI-, TDI- sowie Erd- und Flüssiggas-Motoren mit einem Leistungsspektrum von 63 kW / 86 PS bis 125 kW / 170 PS zur Verfügung, darunter auch Versionen mit DSG und Allradantrieb 4Motion.

Aktuelle Bildergalerien

Aston Martin DB11 Volante 2018
Aston Martin DB11 Volante 2018

Mercedes-Benz C-Klasse 2018
Mercedes-Benz C-Klasse 2018

BMW X4 2018
BMW X4 2018

Chevrolet Camaro ZL1 1LE 2018
Chevrolet Camaro ZL1 1LE 2018

Die
Die "Best Cars 2018"

Skoda Octavia Combi RS 245 2018
Skoda Octavia Combi RS 245 2018

Google+

Motorsport-Total.com auf Twitter