Startseite Menü
  • 29.06.2016 18:28

Elon Musk will Tesla und Solar-Spezialist Solarcity zusammenführen

Solarcity installiert Solaranlagen für private und Industriekunden - Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als größten Solaranbieter in den USA

(Motorsport-Total.com/Auto-Medienportal) - Elon Musk, der in den USA lebende Südafrikaner, will seine Rolle bei der Elektromobilität weiter stärken. Der Vorstandsvorsitzende von Tesla will nun auch den Solarspezialisten Solarcity vollständig übernehmen. Am Dienstag nach Schluss der US-Börsen kündigte Musk an, er biete 2,8 Milliarden US-Dollar an, die er mit eigenen Aktien bezahlen will. Solarcity installiert heute Solaranlagen für private und Industriekunden. Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als größten Solaranbieter in den Vereinigten Staaten.

Elon Musk

Elon Musk Zoom

Bei Solarcity handelt es sich um eine Art Familienunternehmen, wie die "FAZ online" berichtet. Gegründet wurde Solarcity von den Musk-Cousins Lydon und Peter Rive. Die Mütter von Musk und den Rive-Brüdern sind Zwillinge. Lyndon Riove fungiert als CEO, sein Bruder Peter als Technologievorstand. Elon Musk hält an Solarcity heute bereits 20 Prozent.

Auto Top-Video

Aktuelle Bildergalerien

Ferrari Portofino 2018
Ferrari Portofino 2018

Aston Martin DB11 Volante 2018
Aston Martin DB11 Volante 2018

Mercedes-Benz C-Klasse 2018
Mercedes-Benz C-Klasse 2018

BMW X4 2018
BMW X4 2018

Chevrolet Camaro ZL1 1LE 2018
Chevrolet Camaro ZL1 1LE 2018

Die
Die "Best Cars 2018"

Aktuelle Auto-Videos

Car-News.TV Magazin Februar 2017 - 2. Ausgabe
Car-News.TV Magazin Februar 2017 - 2. Ausgabe

So schnell & teuer ist der neue McLaren Senna
So schnell & teuer ist der neue McLaren Senna

Test im Schnee: SEAT Leon ST Cupra 300 4Drive 2018
Test im Schnee: SEAT Leon ST Cupra 300 4Drive 2018

Volvo V60 Polestar 2018 Test: Letzter seiner Art
Volvo V60 Polestar 2018 Test: Letzter seiner Art

VW Polo GTI 2018 im Test: Der beste GTI?
VW Polo GTI 2018 im Test: Der beste GTI?

Google+

Motorsport-Total Business Club