Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
ANZEIGE
Formel 1 und Motorsport als App für iOS, Android, Bada und WAP
Newscooperation

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Zur Konfiguration
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Sie sind hier: Home > Auto > Newsübersicht > News

Der Mercedes-Benz SLS AMG GT ist da

Mercedes-Benz hat den SLS AMG GT, der auch offizielles Safety-Car der Formel 1 ist, in den Handel gebracht. Er ist als Coupé und Roadster lieferbar

Mercedes-Benz SLS AMG GT
Formel-1-Safety-Car für die Straße: der Mercedes-Benz SLS AMG GT
© Auto-Medienportal.Net/Daimler

(Motorsport-Total.com/Auto-Medienportal) - Mit serienmäßigen AMG-Schmiederädern in Mattschwarz, abgedunkelten Scheinwerfern und Heckleuchten sowie rot lackierten Bremssätteln wird die hohe Leistung des Supersportwagens auch optisch betont. Die flügelförmige Querfinne und der Sterntopf im Kühlergrill sind ebenso in Hochglanz-Schwarz gehalten wie die Außenspiegel und die Finnen auf Motorhaube und Kotflügel. Das AMG Logo rechts auf dem Heckdeckel trägt den Zusatz "GT."

Der 6,2-Liter-V8-Frontmittelmotor leistet 435 kW / 591 PS bei 6.800 Umdrehungen in der Minute, das maximale Drehmoment von 650 Newtonmeter steht bei 4.750 U/min zur Verfügung. Der SLS AMG GT beschleunigt von null auf 100 km/h in 3,7 Sekunden, Tempo 200 ist nach 11,2 Sekunden erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 320 km/h (elektronisch begrenzt).

ANZEIGE

Noch direkter und spontaner präsentiert sich beim GT das an der Hinterachse platzierte Sieben-ang-Doppelkupplungsgetriebe Speedshift im manuellen Fahrprogramm "M": Durch neu entwickelte Gangwechselfunktionen und eine optimierte Getriebeansteuerung konnte die Reaktionszeit deutlich verkürzt werden. Die für den Fahrer erlebbare Reaktionszeit äußert sich durch härtere Schaltvorgänge zudem emotionaler. Auch die automatische Zwischengasfunktion beim Rückschaltvorgang fällt beim SLS AMG GT markanter aus.

Ausgestattet mit einer variablen, elektronisch geregelten Dämpfung, präsentiert sich das neue Ride-Control-Performance-Fahrwerk mit einer grundsätzlich strafferen Feder/Dämpferabstimmung und dem Verzicht auf den Modus "Comfort". Der "Sport"-Modus empfiehlt sich als optimale Einstellung für Fahrbahnbeläge mit vielen Bodenwellen und Streckenführungen mit erhöhtem Federwegbedarf.

"Sport plus" bedeutet eine höhere Dämpfkraft sowie spezifische Regelalgorithmen, die für eine betont sportliche Fahrweise auf Strecken mit ebenem Fahrbahnbelag abgestimmt sind. Je nach Fahrsituation, -geschwindigkeit und Beladungszustand variiert das System blitzschnell die Dämpferkennung und reduziert automatisch die Wankwinkel der Karosserie.

Der SLS AMG GT kombiniert das AMG-Ambiente mit der Atmosphäre eines Rennfahrzeugs. Die Sportsitze verfügen über geprägte AMG-Wappen in den Kopfstützen und Sitzmittelbahnen in Alcantara. Passend dazu findet sich Alcantara auf den Türmittelfeldern wieder. In Kombination mit der schwarzen Innenausstattung sind die Sicherheitsgurte, sämtliche Kontrastziernähte auf den Sportsitzen, der Mittelkonsole und den Türinnenverkleidungen in Rot gehalten. Auch die Fußmatten tragen eine rote Einfassung.

Mercedes-Benz SLS AMG GT
Details des Mercedes-Benz SLS AMG GT
© Auto-Medienportal.Net/Daimler

Die Philosophie des Exterieur-Designs mit abgedunkelten Komponenten findet sich auch im Interieur wieder: AMG Zierteile in Hochglanz Schwarz an Mittelkonsole und Türinnenverkleidungen korrespondieren mit den Hochglanz schwarzen Einfassungen der Belüftungsdüsen mit justierbarem Düsenkreuz und der Hochglanz schwarzen Echtmetallspange des Lenkrads mit unten abgeflachtem Kranz. Alcantara findet sich auch am Griffbereich wieder, zudem trägt das Lenkrad oben eine rote 12-Uhr-Markierung. Die Ziffernblätter des AMG Kombiinstruments sind schwarz.

Für alle SLS-AMG-Modelle erhältlich ist die neue, exklusive Wunschausstattung "AMG Designo Leder Exklusiv Style". Sie ist ein- oder zweifarbig lieferbar und umfasst markante Polster im Rauten-Design mit Kontrastziernähten. Der Preis beträgt knapp 5.800 Euro. Ebenfalls auf Wunsch wird eine 1.000-Watt-Audioanlage von Bang & Olufsen mit elf Lautsprechern geliefert. Sie kostet 7.080,50 Euro.

Der Mercedes-Benz SLS AMG GT kostet als Coupé 204.680 Euro und als Roadster 213.010 Euro Kunden können ihr Fahrzeug auch direkt im AMG-Kundencenter Affalterbach abholen.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben