Aktuelle Bildergalerien
SKODA-News
Aktuelle Top-Auto-&-Bike-Videos
ANZEIGE
ANZEIGE
Formel 1 und Motorsport als App für iOS, Android, Bada und WAP
Facebook
Google+
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Sie sind hier: Home > Auto > Newsübersicht > News

Neuer Flexifix-Fahrradträger von Opel

Opel führt die zweite Generation des integrierten Fahrradträgers Flexfix für den Zafrira Tourer und den Astra Sports Tourer ein

Opel
Bei Nichtgebrauch verschwinden die Fahrradträger im hinteren Stoßfänger
© Auto-Medienportal.Net/Opel

(Motorsport-Total.com/Auto-Medienportal) - Es bietet optional zusätzlich Platz für insgesamt vier statt zwei Fahrräder und verfügt zum Öffnen der Heckklappe auch über eine Abkippfunktion. Das Flexifix der zweiten Generation bietet erhöhte Tragkraft: Rad eins und zwei dürfen jeweils bis zu 30 Kilogramm wiegen (bislang maximal je 20 kg), so dass sich zum Beispiel auch E-Bikes transportieren lassen.

Als weitere Neuheit erlaubt ein als Zubehör erhältlicher Erweiterungssatz in Form eines einklinkbaren Adapters den Transport von zwei zusätzlichen Fahrrädern bis zu einem Gewicht von je 20 Kilogramm. Die Gesamtladekapazität beträgt 80 Kilogramm. Darüber hinaus ist das neue Trägersystem abschließbar.

ANZEIGE

Bei Nichtgebrauch verschwinden die ausziehbaren Fahrradträger einfach im hinteren Stoßfänger. Anders als bei Dachträgersystemen ist durch die Fixierung der Räder hinter dem Fahrzeugheck auch die Reisegeschwindigkeit nicht auf 120 km/h beschränkt. Die stabile Anordnung kommt zudem der Sicherheit im Falle scharfen Bremsens oder bei einem Aufprall zugute. Ist ein Parkpilot an Bord, erinnert bei eingelegtem Rückwärtsgang ein Signalton an den ausgefahrenen Träger.

Die Preise für das Flexfix Fahrradträgersystem betragen für den Corsa, Meriva und Astra (Fünftürer) 590 Euro, für den Antara 650 Euro. Das weiterentwickelte, neue FlexFix-System im Astra Sports Tourer kostet 690 Euro, im Zafira Tourer ist es für 790 Euro zu haben. Der Erweiterungssatz für das dritte und vierte Fahrrad ist als Zubehör für das neue System für jeweils 227,30 Euro erhältlich.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben