Startseite Menü

AF Corse verpflichtet Ex-Formel-1-Tester Sam Bird

Der Brite kehrt an alte Wirkungsstätte zurück und wird mit Davide Rigon ein Duo bilden - Auch Bruni und Calado bleiben - Bird kommt als aktueller LMP2-Champion

(Motorsport-Total.com) - AF Corse hat am Donnerstag seinen Fahrerkader für die Saison 2016 der Langstrecken-WM (WEC) bekanntgegeben. Wie die Italiener mitteilen, vervollständigt der amtierende LMP2-Champion und Ex-Formel-1-Tester Sam Bird das Aufgebot für die zwei in der GTE-Klasse eingesetzten Ferrari, die wie gewohnt auch von Gianmaria Bruni, Davide Rigon und James Calado pilotiert werden.

Sam Bird

Zurück in den Reihen AF Corses: Sam Bird hat einen neuen alten Arbeitsplatz Zoom

Während der Brite sich den Ferrari 488 GTE mit Startnummer 51 mit Rigon teilen wird, spannen die Stallgefährten Bruni und Calado neuerdings in der 71 zusammen. Bird ersetzt den Finnen Toni Vilander, der in diesem Jahr bei Risi Competizione in der IMSA (ehemals USCC) fahren wird.

Bird ist Motorsport-Fans derzeit aus der Formel E bekannt: Der 28-Jährige steht in der Elektroserie bei DS Virgin unter Vertrag und sicherte sich bereits zwei Lauferfolge. Auf der Langstrecke machte er sich 2015 mit dem LMP2-Titelgewinn für die Ligier-Mannschaft G-Drive einen Namen, musste Träger Oak aber nach einem neuen Deal verlassen. Bird war schon 2014 bei den 24 Stunden von Le Mans für AF Corse in einem F458 Italia unterwegs. Zuvor schloss er die GP2-Serie als Vizemeister ab und nahm 2010 für Mercedes an offiziellen Formel-1-Testfahrten teil.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
06.03. 21:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 18:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 19:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
30.03. 22:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
30.03. 23:00

Die Highlights der 12 Stunden von Bathurst
Die Highlights der 12 Stunden von Bathurst

Exklusiv: Fernando Alonso im Interview
Exklusiv: Fernando Alonso im Interview

Toyota in der WEC 2018/19: Offene Rechnungen
Toyota in der WEC 2018/19: Offene Rechnungen

Porsche verabschiedet den 919 Hybrid als Legende
Porsche verabschiedet den 919 Hybrid als Legende

Bau der neuen Auslaufzone in den Porsche-Kurven
Bau der neuen Auslaufzone in den Porsche-Kurven
Langstrecken-Newsletter

Langstrecken-News in Ihr E-Mail-Fach!

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt Newsletter abonnieren